• Grafik
  • Grafik

Der Adass Jisroel erging es wie allen anderen jüdischen Gemeinden in Deutschland. Nach zahllosen vorangegangenen Akten der Verfolgung und Entrechtung ordnete die Gestapo im Dezember 1939 die Zerschlagung der Adass Jisroel und ihre sog. Eingliederung in die von den Nazis gegründete "Reichsvereinigung der Juden in Deutschland" an. Damit war die Adass Jisroel aller ihrer Rechte und ihrer historischen Gemeindestätten beraubt.