• Grafik
  • Grafik

Adass Jisroel

Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved, Israelitische Synagogen-Gemeinde (Adass Jisroel) zu Berlin, K.d.ö.R., 10117 Berlin-Mitte.

Die Online-Dokumente und Webseiten einschließlich ihrer Teile sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum privaten, wissenschaftlichen und nichtgewerblichen Gebrauch zum Zweck der Information kopiert und ausgedruckt werden, wenn sie den Copyright-Hinweis enthalten. Die Israelitische Synagogen-Gemeinde (Adass Jisroel) zu Berlin, K.d.ö.R. behält sich das Recht vor, diese Erlaubnis jederzeit zu widerrufen. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Israelitischen Synagogen-Gemeinde (Adass Jisroel) zu Berlin, K.d.ö.R. dürfen diese Dokumente/Webseiten nicht vervielfältigt, archiviert, auf einem anderen Server gespeichert, in Newsgruppen einbezogen, in Online-Diensten benutzt oder auf einer CD-ROM gespeichert werden. Sie dürfen jedoch in einen Cache oder einen Proxy-Server zur Optimierung der Zugriffsgeschwindigkeit kopiert werden. Wir erlauben ausdrücklich und begrüßen das Zitieren unserer Dokumente und Webseiten sowie das Setzen von Links auf unsere Website.

Schutz vor unlauteren geschäftlichen Handlungen: Sollte irgendwelcher Inhalt oder die Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieser Homepage fremde Rechte Dritter verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form  Probleme hervorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseite in angemessener Frist entfernt, bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsanwaltes erforderlich wäre. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Dienstanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen und mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen den § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen. Hinsichtlich der Inhalte  nehmen wir  die Haftungsprivilegien nach § 5 Nr. 3 TDG bzw. nach § 11 TDG in Anspruch.

Allen Personen – insbesondere Anwälten – die Webseiten in der Absicht aufrufen, um Gründe für Abmahnungen zu suchen, ist der Zugang zu dieser Webseite ausdrücklich untersagt. Gerichtsurteile hierzu AG Ahrensburg, AZ: 41 C 65/02 vom 01.10.2002, AG München, AZ: 244 C 28819/03 vom 18. März 2004, z.B. AG Hamburg-Altona, AZ: 319 C 446/01 vom 31. Oktober 2001, Kammergericht Berlin, AZ: 5 U 285/03 vom 21.05.2004.